page contents

Es ist einfach, mit EverBlock® zu bauen

Verbindungsmodule

Verbindungsnoppen passen in verschiedenen Positionen

Jeder Block weist eine Reihe von Verbindungsnoppen auf, die zum Einstecken in die Unterseite des nächsten Blocks vorgesehen sind. Es können 1, 2 oder auch mehr Noppen für die Verbindung genutzt werden. Die Noppen wurden so entwickelt, dass sie perekt in die entsprechenden Öffnungen auf der Unterseite des Blocks zu passen. Die Rippen an der Unterseite ermöglichen eine strukturelle Unterstützung und einen festen Sitz.

Um zu beginnen, einfach den Block über einem weiteren neuen Block ausrichten. Drücken Sie diesen nun soweit wie möglich nach unten und die Blöcke sind vollständig miteinander verbunden.

 

Unterschiedliche Bausteintypen, Lücken & Block-Reihenfolge

Anordnung und Ausrichtung der Blöcke nach Bedarf

Nutzen Sie eine Kombination aus Blocktypen, Abstand und Ausrichtung um Ihr Bau-Objekt zu erstellen. Variieren Sie, um einzigartige Designs zu erstellen und beachten sie aus Stabilitätsgründen die Auswirkungen der Ausrichtung der Fugen (wenn Fugen übereinander liegen ist die Konstruktion nicht so stabil und wir empfehlen die Verschiebung der Blöcke).

Ändern Sie die Blockausrichtung um Ihr Objekt in eine andere Richtung zu erweitern. Dies ist ideal für Gebäude, Displays und anderen Mehrrichtungs-Strukturen. 

Verwenden Sie kleinere (halbe) Blöcke und unterschiedliche Verzahnungen (d.h. mit 2,4,6 oder 8 Noppen verbinden), um mehr Details und Stabilität für Ihre Objekte zu erstellen. 

 

Fertigstellung der Oberfläche

Um einen perfekten Look für Ihr Objekt zu erstellen, haben wir glatte Abschluss-Platten im Programm, die ein toller Abschluss für Ihre Objekte sind. Diese werden verwendet, um die Verbindungsnoppen von jedem Baustein abzudecken und können verwendet werden, um eine schöne Oberfläche für Tische, Bänke und andere Objekte zu schaffen. 

Sie können damit auch Regale und Schreibtische, Displays und andere interessante Objekte erstellen. 

 

Standortwahl und Vorbereitung

EverBlock® funktioniert am besten auf ebenem Gelände und wir empfehlen Ihnen, eine flache Oberfläche zu schaffen, auf der Sie Ihre Kreation bauen können. Flache Oberflächen sind leichter im Innenbereich zu finden, aber einige Vorschläge für Außenflächen sind Parkplätze, Sportplätze, Spielplätze etc. 

Wenn Sie einen ebenen Untergrund, auf dem Sie bauen möchten, noch erstellen müssen empfehlen wir Ihnen, Schmutzflächen oder schiefe Ebenen so gut wie möglich durch z.B. die Verwendung von Sperrholzplatten und/oder Holzbalken auszugleichen, um eine ebene Unterlage zu erstellen. 

Alternativ dazu gibt es mehrere Anbieter von modularen Plattformen und Bodensystemen, die wirtschaftliche Lösungen auf weichen oder unebenen Boden bieten. Wir empfehlen EventDeck-Produkte als Unterboden für die Außenkonstruktionen. 

 

Stabilisierung und Versteifung Ihrer Kreation 

Verzahnung der Blöcke

Verzahnung der EverBlocks

Durch die Verzahnung der Blöcke, d.h. dass die senkrechten Fugen nicht forlaufend (direkt übereinander) sind, wird die Kraft des Objekts in der ähnlichen Weise gleichmäßig verteilt, wie auch bei Ziegelmauern diese Technik genutzt wird, um die Stabilität der Wände zu erhöhen. Diese Methode sollte bei der Erstellung längerer Objekte oder höherer Wände, die Wind oder seitlichen Druck aushalten oder die Last von Dächern oder anderen Gegenständen tragen müssen, verwendet werden. 

Verwenden von Bewehrung oder Dübeln

Bewehrungsstäbe werden verwendet, um die Verbindung zwischen den Blöcken zu verstärken

Bewehrungsstäbe werden verwendet, um die Verbindung zwischen den Blöcken zu verstärken

Je nach Größe, Anwendung oder Art Ihrer Objekte kann es notwendig sein, für zusätzliche Stabilität zu sorgen. Wir empfehlen die Verwendung von 1/2" Betonstahl oder Holz, Metall oder PVC Dübeln, Stäben oder Rohren, um zusätzliche Festigkeit bereitzustellen.

Legen Sie diese in die integrierte Kanäle, die durch jeden Block laufen und ebenso in die Blöcke unterhalb und oberhalb. Stahlstäbe oder anderes Trägermaterial kann genutzt werden um eine Verbindung mit dem Untergrund herzustellen, um zusätzliche Festigkeit zu schaffen.   

Nutzen Sie Bewehrungsstäbe, um Ihre Objekte zu verstärken

Eingesetzt verhindern die Stützstangen dass die Blöcke sich lösen und sorgen für zusätzliche Stabilität und Strukturfestigkeit. Gewindestangen können in Verbindung mit Muttern genutzt werden, um eine noch festere Verbindung zu schaffen.

Besuchen Sie für weitere Informationen über Verstärkungskonstruktionen unseren Erweiterten technischen Bereich

 

 

Hinzufügen von Regalen, Desktops und Mauer-Stürzen zu Ihrem Bauwerk

Das EverBlock System verfügt über passende Regalböden, Tischplatten und Mauerstürze, die auf Ihre Entwürfe zugeschnitten sind, so dass Sie komplexe Möbel, Displays und Arbeitsräume erstellen können und der Einbau von Türen, Fenstern und anderen Öffnungen realisierbar ist.

Die pulverbeschichteten Regalböden, Tischplatten und Stürze enthalten vorgestanzte Aufnahmelöcher, die auf die Noppen der EverBlock-Steine gesteckt werden. Hierdurch können glatte Oberflächen für Computer, Fernseher, Bücher etc. erzeugt werden. 

Erstellen von Tür- und Fensteröffnungen

Benutzen Sie den EverBlock® Mauersturz, um 91cm breite Öffnungen zwischen Blöcken zu überspannen und oberhalb der Öffnung mit den Blöcken weiterzumauern. Der Mauersturz (der auch als Regalboden verwendet werden kann) passt auf die Steinnoppen und bietet eine stabile Oberfläche, auf der Blöcke verlegt und aufgebaut werden können. 

Besuchen Sie für weitere Informationen über das Hinzufügen von Türen und Fenstern unseren Erweiterten technischen Bereich

SEITENAUSWAHL UND VORBEREITUNG

EverBlock® benötigt idealerweise einen ebenen Boden, Daher wird empfohlen eine flache Oberfläche zu suchen, auf der Sie Ihre Kreation aufbauen können. Diese Flächen sind im Innenbereich leichter zu finden aber Parkplätze, Spielplätze, etc. sind ebenfalls meistens geeignet. 

Wenn Sie zuerst eine ebene Fläche erstellen müssen auf der Sie bauen können empfehlen wir Ihnen, die Flächen so gut wie möglich zu säubern oder mit Sperrholzplatten eine ebene Unterlage zu schaffen. So können Sie Höhenunterschiede ausgleichen, sowohl Innen wie auch Außen. 

Alternativ gibt es mehrere Anbieter von modularen Platten und Bodenbelägen, die wirtschaftliche Lösungen für den Untergrund-Ausgleich bieten. 

DEMONTAGE

Zum Demontieren Ihrer Bauwerke halten Sie den unteren Block, während Sie den oberen Block hochziehen. Starten Sie von der obersten Reihe der Blöcke und bewegen Sie sich nach unten. Ein flacher Schraubendreher ist nützlich und beschleunigt und erleichtert die Trennung der Blöcke (kann die Blöcke aber beschädigen). Stecken Sie einfach den flachen Schraubendreher zwischen den oberen und unteren Block und drehen Sie ihn leicht, um eine Hebelwirkung für die Trennung zu erreichen. 

Abhängig von dem Mauermuster, das bei der Konstruktion des Objekts verwendet wird kann es notwendig sein, benachbarte Blöcke zu entfernen, um einen bestimmten Zielblock in einer unteren Reihe zu erreichen und zu entfernen. 

Zerlegen Sie die Blöcke ordnungsgemäß für spätere Verwendung und verschachteln Sie diese, wenn möglich, um die Steckverbindungen zu schützen.